On demand. On time.

Freut mich,
ich bin Björn Olle

Ich bin eher zufällig bei 247TailorSteel gelandet. Ich war also eigentlich gar nicht aktiv auf der Suche nach einer beruflichen Veränderung. Als ich aber das Unternehmens- und Aufgabenprofil las, hatte ich gleich das Gefühl, das könnte passen. Und ein recht spontaner Besuch, bei dem ich mit CEO Guido Schumacher und COO Peter Nales sprach, bestätigte meinen ersten Eindruck. Ich würde sagen, dass es für mich ein Glücksfall war, der aber auch zeigt, wie wichtig der persönliche Eindruk und eine offene freundliche Kommunikation ist.

Große Familie

Passt die Person gut ins Team oder nicht? Darauf achten wir bei der Suche nach neuen Mitarbeitern genau. Keine Frage, natürlich wird auch die fachliche Qualifikation abgeklopft, aber die Persönlichkeit zählt eben auch. Wobei sie nicht immer einfach zu beurteilen ist, denn schließlich kann man ja nicht in den Menschen hineinsehen. Dennoch gebe ich mir Mühe einzuschätzen, ob die Person mit ihrer Mentalität gut in unser Team passt. Dabei achte ich beispielsweise auf die Reaktionen, wenn ich von den Freiheiten sowie dem kollegialen Umgang – von unserer „großen Familie“ – berichte.

Offen gegenüber neuen Leuten

Das waren jedenfalls die Punkte, bei denen es bei mir persönlich „Klick“ gemacht hat. Mich hat sehr angesprochen, wie offen das Unternehmen sich neuen Mitarbeitern gegenüber zeigt, wie gut das Betriebsklima ist – und das bis hin zur Geschäftsführungsebene. Es war mir unheimlich wichtig, dass das Verhältnis untereinander nicht distanziert ist und man mit jedem über alles reden kann. Das finde ich persönlich total klasse! Hier gibt es keine klassischen Hierarchien, wie man sie von traditionellen deutschen Unternehmen kennt. Wie gesagt, es ähnelt einer großen Familie – und sogar Inhaber Carel van Sorgen ist Teil davon. Dabei gewinnt man nie den Eindruck, das wäre aufgesetzt. Vielleicht ist das gerade das Besondere an 247TailorSteel.

Gutes Miteinander

Als Technischer Leiter bin ich für alles verantwortlich, was hier am Standort geschieht. Was ist zu tun? Was fällt aktuell in Produktion und Versand an? All die großen und kleinen Themen gehören zu meinem Arbeitsalltag. Darum ist mir das gute Miteinander auch so wichtig. Indem wir täglich miteinander kommunizieren, behalte ich den Überblick und erfahre, wenn es irgendwo hakt oder jemandem der Schuh drückt. Das gilt übrigens auch auf privater Ebene. Nur wer einen Menschen gut kennt, bemerkt, wenn dieser sich anders verhält. Wenn noch dazu ein offener Umgang gehandhabt wird, erfährt man auch, was dahintersteckt, kann die Situation besser einordnen, eventuell sogar helfen. Auch das gehört zur 247TailorSteel-(Familien-)Philosophie.

Das Arbeiten bei 247TailorSteel fühlt sich an, als gehöre man zu einer großen Familie.

Björn Olle

Technischer Leiter

Kollege werden?

Schau Dir unsere Stellenangebote an!

Alle Stellenangebote

Ein Angebot anfordern?

Profitieren Sie auch von der Geschwindigkeit unserer Sophia®-Software:

Preise berechnen über Sophia®