On demand. On time.

Gravieren und Markieren

18-12-2020

Hallo zusammen, Happy Feature Friday!

In diesem letzten Feature Friday des Jahres 2020 konzentrieren wir uns auf das Gravieren und Markieren. Sie stellen uns regelmäßig Fragen zu diesen Themen. Und das ist natürlich der beste Grund, diese Themen in unsere Feature-Friday-Sammlung aufzunehmen. Je nachdem, ob Sie die Anfrage mit einer DWG/DXF - oder einer STEP- Datei stellen, unterscheidet sich auch die Vorgehensweise. Egal für welchen Dateityp Sie sich entscheiden, es ist ganz einfach.

 

Welche Vorteile hat das Hinzufügen von Gravurlinien und Markierungen?

Sowohl Gravuren als auch Markierungen fügen Sie als Hilfsmittel hinzu:  Sie können Linien als Positionshilfe in das Teil eingravieren lassen. Das Eingravieren eines Textes kann wiederum für die Identifikation nützlich sein.

Unter Markieren, auch Piercen genannt, versteht man das Einbringen einer Vertiefung, des Ansatzes eines Lochs sozusagen. Diese Vertiefung können Sie als Mittelpunkt verwenden, um selbst ein Loch zu bohren, z. B. wenn das Loch zu klein zum Schneiden mit dem Laser ist. Ein Loch, das laut den Allgemeinen Anlieferbedingungen zu klein ist, um geschnitten zu werden, wird gepierct.

In den Allgemeinen Anlieferbedingungen / Schneidrichtlinien für Blech 1 können Sie diese Informationen unter der Überschrift „Mindestmaße für Loch/Schlitz/Damm“ finden. 

 

Gravur mit einer DWG/DXF-Datei anfordern

Flache Teile können Sie mit einer DWG/DXF-Datei anfordern. Zeichnen Sie in Ihrem Zeichenprogramm die Gravurlinien auf das Teil und achten Sie darauf, dass sich keine Schnittkonturen berühren. Während des Imports der DWG/DXF-Datei können Sie im Editor angeben, welche Linien Sie eingravieren lassen möchten. Wählen Sie die Gravurlinie und klicken Sie auf die gelbe Schaltfläche „Gravieren“. Die Gravurlinien werden im Editor Gelb dargestellt. 

FF7 afbeelding 1.1

 

Ihre farbigen Gravurlinien selbst einzeichnen

Sie können den oben beschriebenen Schritt überspringen, indem Sie die Gravurlinien bereits in Ihrem Zeichenprogramm Gelb einzeichnen. Sophia erkennt gelbe Linien automatisch als Gravurlinien.

Aber vielleicht zeichnen Sie Gravurlinien normalerweise in Blau oder einer anderen Farbe. Auch in diesem Fall kann Sophia dies als Gravurlinie erkennen. Sie müssen die Farbe, in der Sie die Gravurlinien zeichnen, nur einmal in Sophia als Gravurlinie angeben.

Dies ist ganz einfach und Sie gehen dabei folgendermaßen vor:

  1. Importieren Sie das Produkt z. B. mit blauen Gravurlinien oder blauem Text,
    Feature Friday 7 afbeelding 2

  2. Während des Hochladens klicken Sie auf Einstellungen (das Zahnrad oben rechts).
    Feature Friday 7 afbeelding 3

  3. Klicken Sie unter „Filter ändern“ auf „DEFAULT“.
    Feature Friday 7 afbeelding 4.1

  4. Geben Sie die gewünschte Farbe an.
    Feature Friday 7 afbeelding 5

Text gravieren

Um einen Text auf ein Teil gravieren zu lassen, das Sie mit einer DWG/DXF-Datei anfragen, können Sie aus zwei geeigneten Schriftarten wählen.

  • OLF Simple Sans OC (einfache Linie)
  • TC_lasersans

Es werden nur die Konturen eingraviert. Es ist nicht möglich, Buchstaben oder Flächen wie bei Ätzungen auszufüllen.

 

Markieren oder piercen mit DWG/DXF

Wenn Sie einen Mittelpunkt markieren oder piercen lassen möchten, zeichnen Sie ein Loch mit einem Durchmesser von z. B. 0,2 mm. Sophia erkennt dies als ein zu kleines Loch und macht automatisch ein Piercing daraus.

Nachdem das Teil eingegeben und das Material zugewiesen wurde, sehen Sie nun auch die Konturen der zu kleinen Löcher in Orange dargestellt. Auf diese Weise wissen Sie, dass der Mittelpunkt des Lochs mit einer Vertiefung markiert wird.

Die Gravurlinien wurden im Editor bereits in Gelb anzeigt und dies hat sich hier nicht geändert.

Feature Friday 7 afbeelding 6 

 

Gravur und Markierung für Anfragen mit einer STEP-Datei

Flache Teile können in Sophia sowohl als DWG/DXF- als auch als STEP-Datei angefordert werden. Kantteile und Rohre müssen immer als STEP-Datei angefordert werden.

Wenn Sie die Gravurlinien in Ihrem 3D-Modell 0,2 mm tief einzeichnen, wird Sophia diese automatisch als Gravurlinie erkennen. Nach dem Import des Teils sehen Sie im Viewer unter dem Reiter „Anfragen“, dass Sophia die Linien in Gelb anzeigt.  So können Sie sicher sein, dass die Gravurlinien richtig erkannt wurden.

Markierungen (Piercen) funktionieren auf die gleiche Art und Weise wie die Anfrage mit einer DWG/DXF-Datei. Es ist einfach: Ein zu kleines Loch wird von Sophia in Orange angezeigt. Dies bedeutet, dass der Mittelpunkt des Lochs gepierct wird. In den Allgemeinen Anlieferbedingungen / Schneidrichtlinien für Blechkönnen Sie diese Informationen unter der Überschrift „Mindestmaße für Loch/Schlitz/Damm“ finden.

 Feature Friday 7 afbeelding 7

Es werden immer nur die Konturen eingraviert. Ein Ausfüllen der Flächen ist nicht möglich.

Um einen Text eingravieren zu lassen, verwenden Sie die Schriftart „TC_lasersans“.

 

Konturen gravieren

Wenn Sie Gravuren mit einer STEP-Datei anfragen, müssen Sie einige Punkte beachten.

Eine geschlossene Kontur wird als schwarze Linie angezeigt, auch wenn Sie diese 0,2 mm vertieft eingezeichnet haben. Dies liegt daran, dass Sophia geschlossene Konturen als Schneidlinien erkennt, wodurch alles innerhalb dieser Kontur also auch ausgeschnitten wird.

Bringen Sie daher immer eine Unterbrechung in der Gravurlinie an. Diese muss nicht groß sein, 0,2 mm sind ausreichend. Optisch sieht die Gravur wie eine geschlossene Kontur aus, aber in Wirklichkeit ist sie unterbrochen.

Feature Friday 7 afbeelding 8.1

Es ist auch wichtig, dass Sie die Gravur auf der Oberseite des Blechs anbringen. Wie Sie sicher vom Feature Friday noch wissen, ist dies in Sophia die blaue Seite.

 

ZUSATZTIPP:

Bei einer Anfrage mit einer DXF/DWG-Datei können Sie die Schleif- und Walzrichtung eines Blechs selbst bestimmen. Zeichnen Sie dazu in Ihrem Zeichenprogramm eine Linie, die der gewünschten Schleif- oder Walzrichtung entspricht. Während des Imports in Sophia wählen Sie diese Linie aus und markieren sie mit der Schaltfläche „Schleif- Walzrichtung“ in Lila.  Dies kann auf der X- oder Y-Achse erfolgen, aber genauso gut auch schräg.

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand

Wir erstellen diese Feature Highlights, damit Sie noch einfacher und effizienter mit Sophia zusammenarbeiten können. Vielen Dank für Ihre Zeit und bis zum folgenden Feature Friday. Wenn Sie noch Anmerkungen oder Fragen haben,  senden Sie uns bitte eine Nachricht.

Möchten Sie über neue und bestehende Funktionen von Sophia® informiert werden? Dann abonnieren Sie am Ende der Seite unseren Newsletter!


Immer auf dem Laufenden bleiben?

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an – und wir sorgen dafür, dass alle Neuigkeiten direkt in ihrem Posteingang landen.

LinkedIn

Folgen Sie uns auf LinkedIn! Dann erhalten Sie alle Eilmeldungen direkt in Ihrer LinkedIn-Timeline.

247TailorSteel auf LinkedIn >>

Xing

Folgen Sie uns auf Xing! Dann erhalten Sie alle Eilmeldungen direkt in Ihrer Xing-Timeline.

247TailorSteel auf Xing >>

Ein Angebot anfordern?

Profitieren Sie auch von der Geschwindigkeit unserer Sophia®-Software:

Preise berechnen über Sophia®