Abkanten von schweren Produkten über 45 kg

14-09-2022

Wir biegen unsere Produkte mit modernsten Maschinen. Um unsere Mitarbeiter zu entlasten, verwenden wir für große oder schwere Bleche eine Hebehilfe - auch Vakuumheber genannt. Das Höchstgewicht, das dieser tragen kann, beträgt 110 kg. Wenn das Blech, das Sie abkanten lassen möchten, mehr als 45 kg wiegt, müssen Sie sich an bestimmte Richtlinien halten. In diesem Blog erzählen wir Ihnen mehr dazu.

Wie kann ich einen Abkantauftrag von über 45 kg bestellen?

Wenn Sie Produkte bestellen möchten, die mehr als 45 kg wiegen, wird Sophia®anzeigen, dass Ihre Produkte zu schwer sind. Auch wenn Sophia® keine Abkantbestellungen über 45 kg beurteilen kann, bietet 247TailorSteel dennoch Möglichkeiten, schwerere Produkte zu biegen. Wenn Sie ein Produkt mit einem Gewicht zwischen 45 kg und 110 kg von uns abkanten lassen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren Area Sales Manager. Er/sie wird Ihre Anfrage prüfen und sich anschließend bei Ihnen melden.

Die Funktionsweise der Hebehilfe

Wenn wir ein Blech mit einem Gewicht von mehr als 45 kg abkanten möchten, wird das Blech mit Hilfe einer Hebehilfe auf die Stützen der Abkantpresse gelegt. Diese Abkantstützen halten das Blech während des Abkantvorgangs. Wenn das Produkt fertig ist, wird es vom Vakuumheber nochmals angehoben und auf eine Palette gelegt. Das bedeutet, dass sowohl vor als auch nach dem Abkanten genügend Platz - ohne Öffnungen - für die Positionierung der Saugnäpfe vorhanden sein muss.

Abkanten

Idealerweise sollten die Produkte sowohl vor als auch nach dem Abkanten über ihren Schwerpunkt angehoben werden. Dadurch soll verhindert werden, dass sich die Produkte beim Transport von A nach B stark verschieben. Bei schief stehenden Produkten werden die Saugnäpfe ungleichmäßig belastet, wodurch die Saugnäpfe ihr Vakuum verlieren und die Produkte herunterfallen. Aus Sicherheitsgründen muss dies bei der Beurteilung der Herstellungsfähigkeit der Produkte berücksichtigt werden.

Das Kippen von Blechen ist mit unserer Hebehilfe nicht möglich

Unsere aktuelle Hebehilfe eignet sich zum Bewegen der Bleche in horizontaler Lage. Allerdings können damit keine Produkte sicher gekippt werden. Aus diesem Grund können wir keine Aufträge annehmen, die gekippt werden müssen. Das heißt, dass die Produkte keine Z-Biegung enthalten dürfen und dass die Option „Blech umdrehen“ in Sophia® ausgewählt werden muss. Was das genau bedeutet, wird nachfolgend erläutert.

Z-Biegung

Manchmal gibt es mehrere Einstellungen in einem Entwurf. Diese Einstellung, auch Biegung genannt, kann in zwei Richtungen durchgeführt werden. Wenn die verschiedenen Biegungen in dieselbe Richtung gehen, gibt es kein Problem. Gibt es jedoch zwei oder mehr Biegungen in entgegengesetzter Richtung, handelt es sich um eine sogenannte „Z-Biegung“. Nach der ersten Biegung muss das Blech gedreht (gekippt) werden, um die zweite Biegung vorzunehmen. Unsere Hebehilfe ist für das Kippen eines solch schweren Blechs nicht geeignet, daher wird Ihre Anfrage für ein schweres Produkt mit Z-Biegungen abgelehnt.

Blech in Sophia® umdrehen

Sophia® wählt standardmäßig die Außenseite Ihres Produkts als die blaue Seite aus. In allen diesen Fällen muss das Blech zunächst gekippt werden, bevor eine Verarbeitung auf der Abkantpresse möglich ist.

Um zu vermeiden, dass jedes Produkt gekippt werden muss, wenn es aus der Laserabteilung kommt, muss in Sophia® die Innenseite des Produkts mit der Funktion „Blech umdrehen“ blau markiert werden.

Weitere Punkte, die beim Abkanten schwerer Produkte zu beachten sind

Der maximale Werkzeugabstand auf unseren Maschinen beträgt 230 mm. Aus diesem Grund darf die angehobene Seite des zu kantenden Produkts nicht höher sein. Bitte beachten Sie auch, dass - bevor die Hebehilfe montiert werden kann - das schwere Blech aus der Maschine geschoben werden muss. Dies kann dazu führen, dass es über die Werkzeuge schabt, was leider die Gefahr von Kratzern nicht ausschließt. Obwohl wir uns bemühen, so präzise wie möglich abzukanten, kann es bei der Bearbeitung von schweren Blechen schon einmal zu größeren Abweichungen kommen. Die Toleranz für das Abkanten dieser Produkte liegt bei +/- 1 Grad pro Einstellung.


Immer auf dem Laufenden bleiben?

Newsletter

Melden Sie sich für unseren Newsletter an – und wir sorgen dafür, dass alle Neuigkeiten direkt in ihrem Posteingang landen.

LinkedIn

Folgen Sie uns auf LinkedIn! Dann erhalten Sie alle Eilmeldungen direkt in Ihrer LinkedIn-Timeline.

247TailorSteel auf LinkedIn >>

Xing

Folgen Sie uns auf Xing! Dann erhalten Sie alle Eilmeldungen direkt in Ihrer Xing-Timeline.

247TailorSteel auf Xing >>

Ein Angebot anfordern?

Profitieren Sie auch von der Geschwindigkeit unserer Sophia®-Software:

Preise berechnen über Sophia®