Kontakt

On demand. On time.

247TailorSteel Kontaktdaten

map

Niederlande

247TailorSteel B.V.
Markenweg 11
7051 HS Varsseveld
Niederlande
+31 315 270 375
sales@247tailorsteel.com

Deutschland

247TailorSteel GmbH
Holzweide 1
28307 Bremen
Deutschland
+49 421 696 75 247
verkauf@247tailorsteel.com

Belgien

Fabrieksstraat 145
3900 Overpelt
Belgien
+32 11 922 404
sales@247tailorsteel.com

Luxemburg

Maarten van den Dungen
+31 681 509 917
maarten.vandendungen@247tailorsteel.com

Bearbeitungstechniken mit Laser

247TailorSteel verwendet verschiedene Bearbeitungstechniken für das Freiformlaserschneiden von Metallblechen und -rohren. Wir nutzen unter anderem die Techniken CO²-Laserschneiden und Faserlaserschneiden sowie Laserschneiden mit Sauerstoff und Stickstoff. Die Bearbeitungstechnik wird auf Grundlage der Werkstoffsorte und der Materialdicke ausgewählt. Hierbei profitieren Sie jederzeit von der optimalen Präzision und Effizienz.

Beim Laserschneiden ist es wichtig, Folgendes zu beachten: Wenn mehrere Konturen in Materialien geschnitten werden, ergibt sich ein hoher Wärmeeintrag. Hierdurch kann es zu einer Abweichung bei Toleranzen kommen. Dies führt möglicherweise zu einer Verfärbung des Materials.


CO²-Laserschneiden

Beim CO²-Laserschneiden handelt es sich um eine Bearbeitungstechnik mit einem elektrisch angetriebenen Gaslaser. Beim CO₂-Laserschneiden ist das Laserschneiden mit Sauerstoff und Stickstoff möglich. Die Schneidtechnik ist sehr präzise und bietet eine große Formfreiheit, wodurch auch komplexe Formen einfach zu schneiden sind. Durch das CO²-Laserschneiden wird ein sehr glattes Ergebnis erzielt. Daher eignet sich das CO²-Laserschneiden für das Schneiden von Blechen bis zu 25 mm Dicke.

Sauerstofflaserschneiden

Sowohl beim CO₂-Laserschneiden als auch beim Faserlaserschneiden können wir das Sauerstoff-Laserschneiden anwenden. Durch das Laserschneiden mit Sauerstoff wird beim Schneiden eine hohe Schnelligkeit erzielt. Außerdem können auch dickere Materialien per Laserschneiden bearbeitet werden. Ein Nachteil des Schneidens mit Sauerstoff ist, dass sich an der Schneidkante eine Oxidschicht bildet, die aufbrechen könnte. Dies ist nicht wünschenswert, wenn die Produkte ohne Vorbehandlung konserviert werden (Strahlen).


Faserlaserschneiden

Das Faserlaserschneiden ist eine Bearbeitungstechnik mit einer Laserquelle, die aus einer langen, dünnen Glasfaser besteht. Beim Faserlaserschneiden ist das Laserschneiden mit Sauerstoff und Stickstoff möglich. Diese Bearbeitungstechnik zeichnet sich durch Effizienz in Verbindung mit einer hohen Schnelligkeit und gleichzeitig einem niedrigen Energieverbrauch aus. Die Faserlaserschneidmaschine ist vollständig automatisiert, wodurch für das Einstellen des gewünschten Materials wenig Zeit benötigt wird. 

Stickstofflaserschneiden

Sowohl beim CO₂-Laserschneiden als auch beim Faserlaserschneiden können wir das Stickstoff-Laserschneiden anwenden. Durch das Stickstofflaserschneiden wird eine saubere Schnittfläche ohne Oxidschicht erzeugt. Nachteile des Schneidens mit Stickstoff sind, dass die Schnittflächen gelegentlich eine geringere Glätte besitzen und eine kleine Gratbildung möglich ist. Auch ist die Menge der Spritzer auf der Innenseite des Produkts größer als beim Schneiden mit Sauerstoff.

Möchten Sie mehr über die Bearbeitungstechniken von 247TailorSteel erfahren? Dann kontaktieren Sie uns bitte via verkauf@247tailorsteel.com oder +49 421 696 75 247. Wir helfen Ihnen gerne!